Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Die Idee
Bahnhöfe sind Begegnungszentren. Menschen treffen Menschen. Sie sind ein Mikrokosmos unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Lebendig, fremd, freundlich, ängstlich, offen, hektisch, neugierig ... 

Züge und Bahnhöfe verbinden Kulturen und Genrationen.
60 Jugendliche aus Deutschland, Polen und Tschechien fahren mit einem Zug durch die Grenzregion. Sie präsentieren gemeinsame Projekte auf Bahnhöfen wie Prag, Wroclaw und Görlitz. Die internationale Band „Olga batikt T-Shirt“ begibt sich auf die Suche nach dem Ursprung des Beats und kreiert Sounds für „Mikrokosmos Bahnhof“, einem fotografischen Bühnen–Projekt. Fast ohne Worte kommt das Theaterstück „Romeo und Julia auf dem Bahnhof“ aus. Auf dramatische Weise finden Menschen verschiedener Herkunft hier zueinander. Begleiten wird den Zug eine dreisprachige Zeitung, die unsere jungen JournalistInnen konzipiert haben. Im Film „bordercrosser“ wird das Videoteam Menschen aus Polen, Tschechien und Deutschland über ihre eigene Geschichte, die Entstehung der Grenzregion und deren Besonderheiten zu Wort kommen lassen.

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME