Dunkle Webseiten sparen Strom

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Helle Farben am Computerbildschirm verbrauchen auf vielen Monitoren mehr Strom als dunkle. Der bekannte Öko-Blogger Mark Ontkush hatte deshalb schon vor Monaten die Suchmaschine Google aufgefordert, ihren Hintergrund von Weiß auf Schwarz zu ändern, weil dadurch weltweit hunderte Megawatt Strom gespart werden könnten. Diese Idee stieß bei einigen Webdesignern auf Interesse und es entstanden mehrere Websites, die Google auf schwarzem Hintergrund anzeigen, wie http://www.blackle.com oder http://www.blackwebsearch.com . In verschiedenen Tests wurde nun bewiesen, welche Auswirkungen bestimmte Farbkombinationen wirklich auf den Stromverbrauch eines Computers haben, wie das Magazin Business Week berichtet.

Dunkle Farben senken nur bei bestimmten Monitoren den Energieverbrauch. Laut der US-Umweltschutzbehörde http://www.epa.gov kann die gewünschte Wirkung bei CRT-Monitoren, also sogenannten Röhrenbildschirmen, sowie bei einigen Flachbildschirmen erreicht werden. Keine positiven Auswirkungen haben dunkle Farbtöne beim Einsatz von LCD-Bildschirmen, da in diesen Geräten die Farbe schwarz nicht durch das Nichtvorhandensein von Licht erzeugt wird, sondern durch die Mischung der richtigen Pixel.

Feeds

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME